Über mich


Ein Sonntagvormittag, im Pyjama, mit einem dieser roten Bullerbü-Bücher von Astrid Lindgren, einer Tasse Kakao und ein paar Mannerschnitten. Das ist eine beglückenden Erinnerungen an das Lesen in meiner Kindheit. In jeder Phase meines Lebens hat das Lesen schließlich einen Platz gefunden. Ob als Zuhörerin, Leserin, Vorleserin, mit Büchern Arbeitende. Letzteres bereitet mir große Freude und einiges davon möchte ich weitergeben.

Aus- und Weiterbildungen


- Studium der Geschichte sowie Anglistik und Amerikanistik an der Universität Innsbruck

- Ausbildung zur ehrenamtlichen und nebenberuflichen Bibliothekarin, BVÖ

- Fernkurs Kinder- und Jugendliteratur, STUBE Wien

- Ausbildung Vorlesen in Theorie und Praxis bei Dr.in Christina Repolust

- Lehrgang Öffentlichkeitsarbeit in Bibliotheken, WEGA Team

- Lehrgang Veranstaltungsarbeit in Bibliotheken, WEGA Team 

- Ausbildung zur Schulbibliothekarin, PHT Tirol (aktuell)

- Medienakademie, Renner Institut Wien (abgeschlossen im Juni 2021)

- Teaching Librarian, BVÖ online (abgeschlossen im Juli 2021)

- Digitale Bibliothek, BVÖ online (abgeschlossen im Juni 2021)

- E-Learning Kurs FakeHunter, BVÖ online (aktuell)


Tätigkeiten


Rezensentin, Lehrerin, Schulbibliothekarin, Referentin, freie Journalistin, Büchereileiterin der Markt- und Schulbücherei jen.buch (bis 2016)


ANGEBOT
  • Für verschiedene österreichische Magazine schreibe ich Rezensionen, aber auch Tipps und Anregungen rund ums Lesen.

  • Als Vortragende informiere und berate ich Eltern, Großeltern, und Pädagog*innen vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe 2 sowie Lesepat*innen.

  • Besonders gerne gestalte ich Vorlesenachmittage für Kinder zu vielfältigen Themen und Interessensgebieten.